Felsige Insel

ÜBER UNS

Mimi

Mimi

Mimi, Basti & Pauli

Mimi, Basti & Pauli

von links nach rechts

Pauli

Pauli

Basti

Basti

Mimi & Basti

Mimi & Basti

Wir freuen uns, dass du hier bist und möchten uns kurz bei dir vorstellen. Wir sind Mimi, Basti und Pauli und wir sind die Besitzer dieser superneuen Tauchschule! Vielleicht kennst du uns und die ganze Story wie wir hierher kommen schon von Cres oder vom Weissensee. Für alle, die uns noch nicht kennen, hier unsere Geschichte in Kurzfassung ...

Kennengelernt haben WIR uns gemeinsam im April 2017 bei diving Cres in Kroatien. Ich (Mimi) war gerade dabei meinen Tauchlehrer dort zu machen und wurde von Pauli, den ich ein paar Jahre zuvor in Regensburg beim Freitauchen kennengelernt hatte, begleitet. Kurz darauf kam Basti in Cres an um seinen Divemaster zu machen. Sowohl Basti als auch ich hatten zu der Zeit schon unsere Jobs gekündigt und waren auf der Suche nach etwas Neuem. Basti hatte vorher als Kaufmann für Versicherungen und Finanzen medizinische Rechnungen geprüft und war den grauen Büroalltag leid. Ich hatte davor in Regensburg in einer Photovoltaik Firma als Projektassistenz gearbeitet und hatte eine furchtbare Chefin, weshalb ich dann auch gekündigt hatte. Auch Pauli hatte keinen „richtigen“ Job – er hatte sich damals bereits mit seinem Kumpel im Bereich Erneuerbare Energien selbstständig gemacht und erlebte seit Jahren eine Berg-und Talfahrt mit dieser Firma. 

Da waren wir nun, ich als frische Tauchlehrerin, Basti als Divemaster und Pauli mit seinem Laptop in der Hängematte am Hacken. Wir hatten eine wirklich gute Zeit zusammen! Pauli musste dann wieder zurück nach Hause und für Basti und mich ging die Hauptsaison los. 

Wir arbeiteten zusammen, wir wohnten zusammen, wir tauchten zusammen, wir lachten zusammen, wir machten Pläne zusammen – und wir verliebten uns natürlich ineinander! Dann kam die Nachricht, dass Mario und Jutta von Diving Cres ihre zweite Tauchbasis am Weissensee verkaufen wollen und wir waren natürlich sofort Feuer und Flamme. Wir kauften Diving Weissensee und verbrachten drei spannende Jahre am See. Pauli hatte uns die Jahre auch immer wieder im Sommer und beim Eistauchen geholfen und wir träumten alle von weiteren gemeinsamen Projekten. Wir suchten immer wieder nach Tauchbasen zum Verkauf in Kroatien und schauten unzählige Objekte an bis wir Ende 2020 endlich unser zukünftiges Diving Rabac fanden. 2021 war es dann soweit, Pauli verkaufte seine Firmenanteile und arbeitete bei uns am Weissensee als Basisleitung mit dem Ziel nach der Saison Diving Weissensee zu dritt zu führen und Diving Rabac zu gründen...